26.08.2018 12:00 Alter: -5 days

Melaten - Kölns Gottesacker: 26.08.18, 12 Uhr

Kölns berühmtester Friedhof erzählt Geschichte und Geschichten


Melaten - Kölns Gottesacker - Engel

Begleiten Sie mich auf einen zweistündigen Rundgang über Melaten - Kölns Gottesacker.

In zwei Stunden bringe ich Ihnen die Geschichte dieses Ortes näher, einem Ort der im Mittelalter Hinrichtungsstätte und Leprosenasyl war. In der Zeit der französischen Besetzung wurde aus dem ehemaligen Ort des Todes Kölns zentraler Gottesacker. Doch diese neue Bestimmung traf bei den Kölnern nur auf Ablehnung.

Und doch fanden hier im Laufe der vergangenen Jahrzehnte viele berühmte und berüchtigte Persönlichkeiten hier ihre letzte Ruhestätte. Dieser Friedhof ist ein Spiegel der Zeit. So wie die Menschen früher lebten, so wurde Ihnen auch ein Grabmal gesetzt.

Wir gehen entlang der Hauptwege und auch abseits der Millionenallee, um viele interessante und geschichtsträchtige Gräber zu besichtigen. Im Schatten der alten Platanen werden längst vergangene Geschichten wieder lebendig. Melaten steht auch für Spazieren gehen, Erholung und Ruhe, Fauna und Flora. Wir wollen uns Zeit lassen und die Hektik abstreifen.

 

Termin:26.08.18, 12 Uhr

Treffpunkt:

Haupteingang Melaten, Köln-Lindenthal, gegenüber Aachener Straße 251

Uhrzeit:12 Uhr

Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen

Dauer:

ca. 2 Stunden

Preis:15,00 € Erwachsene vor Ort zu entrichten
Anmeldung:

erforderlich bis zum 25.08.18 unter info@entdecke-deine-stadt.de